Nacht der offenen Kirchen

Die nächste Nacht der offenen Kirchen in Berlin und Brandenburg findet am Pfingstsonntag 2016 statt.

In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag 2015 waren wieder viele Kirchtüren in Berlin und Brandenburg geöffnet. 95 christliche Gemeinden aller Konfessionen luden ein zu Konzerten, Kirchturm-Besteigungen, Orgelführungen, Gespräch, Lesungen bei Kerzenschein, Imbiss und vielem mehr. Die beteiligten Gemeinden gehören zu den 30 Mitgliedskirchen des Ökumenischen Rates Berlin- Brandenburg.

Zum Ausklang der Nacht der offenen Kirchen fanden am Pfingstmontag wieder zahlreiche ökumenische Gottesdienste in Berlin und Brandenburg statt.

Auftaktveranstaltungen zur Nacht der offenen Kirchen am Pfingstsonntag 2015

  • 17:00 Uhr Vorprogramm am Brandenburger Tor mit der Band Patchwork
  • 18:00 Uhr Ein Zeichen für die Ökumene: Kundgebung mit den Bischöfen und leitenden Kirchenvertretern am Brandenburger Tor. Motto: "Seht, der Mensch! Unsere Stimme für verfolgte Christen"
  • 18:30-19:10 Uhr Ökumenischer Pfingstweg vom Brandenburger Tor zum Berliner Dom
  • 19:30 Uhr Ökumenische Pfingstandacht im Berliner Dom mit den Teilnehmern des Pfingstweges

Einen Rückblick auf die Auftaktveranstaltungen 2015 finden Sie unter www.oerbb.de unter "Aktuelles" bzw. "Rückblick".

Download:
Pressemitteilung zur Nacht der offenen Kirchen
Ökumenischer Pfingstbrief